Der Umgang von traditionellen Finanzdienstleistern mit digitalen Assets

Grafik: Traditionelle Finanzdienstleister und digitale Assets

Der Aufstieg der Blockchain

Vor über 10 Jahren wurde ein Whitepaper veröffentlich, mit dem Namen “Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System”. Dies war der Beginn einer unglaublichen Entwicklung. Die Geburt der Blockchain und damit auch der Kryptowährungen.

Grafik: 3 Gründe in Kryptowährungen zu investieren

Verschlafen Finanzdienstleister die Blockchain?

Finanzdienstleister wie Banken und Vermögensverwalter bekleiden bei vielen Privatanlegern die Rolle des vertrauenswürdigen und kompetenten Finanzberaters. Zweifellos haben klassische Banken und Vermögensverwalter allerdings oft Vorbehalte, wenn es um digitale Assets geht. Wodurch viele Anleger keinen Zugang zur neuen Assetklasse haben.

5 Herausforderungen durch digitale Assets!

Viele Finanzdienstleister haben sich bereits die richtigen Fragen gestellt und versuchen Antworten darauf zu finden. Wichtig ist dass Banken und Vermögensverwalter eine Strategie erarbeiten im Umgang mit der neuen Assetklasse. Sie wird wichtig für ihr Überleben und ihre Fähigkeit sein, in einer zunehmend digitalen Welt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Grafik: 5 Herausforderungen durch digitale Assets

Lösungen für die Zukunft entwickeln

Mit Trever gibt es bereits einen Softwareentwickler mit Blockchain-Fokus, der sich darauf spezialisiert hat, institutionellen Kunden mittels maßgeschneiderter Softwarelösungen die nötige Infrastruktur zu verschaffen. Neben einem Marktzugang bietet Trever innovative Lösungen rundum den Handel mit digitalen Assets an.

We are Trever, a software developer with a blockchain focus. We design, develop and manage individual software solutions around the Blockchain.

We are Trever, a software developer with a blockchain focus. We design, develop and manage individual software solutions around the Blockchain.